postkarte_ps138_vs.pngMoms in Prayer ist eine überkonfessionelle Gebetsbewegung von Müttern und Großmüttern, die überzeugt sind, dass GOTT durch ihr Gebet Menschen und Situationen verändert. Diesen Frauen liegt das gemeinsame Gebet für Kinder, Schulen und Lehrer auf dem Herzen, Und so beten sie in in ihren MiP-Gruppen in der Regel wöchentlich eine Stunde zusammen nach den 4 Schritten Anbetung, Buße, Dank und Fürbitte.

Die regelmäßigen MiP-Stunden sind genau das Richtige für jede Mama, die Gott vertraut und sich dennoch Sorgen um die Kinder und ihre Schulen macht.

Interessierte Mütter können sich auf der Webseite informieren (www.momsinprayer.de) oder direkt zu Kristina Swiniartzki (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Kontakt aufnehmen.image001

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Begrüßungsgottesdienst Martin Seydlitz

Martin SeydlitzEin Bericht über den Festgottesdienst kann hier eingesehen werden: {jd_file file==397} Bericht: Werner Hahm, Fotos: Andreas Nitsch.

24.08.2022


Miteinander Gemeinde bauen

Zu Erntedank bittet der Bund um Kollekten und Spenden zur Förderung verschiedener Arbeiten, darunter um Spenden an das Bundesopfer für die allgemeine Arbeit des BEFG. .

27.09.2022

Versöhnt leben – Versöhnung stiften

„Dass die Versöhnung mit Gott zum Versöhnungshandeln befähigt, ist sicherlich ein herausragender Gedanke der ‚Rechenschaft vom Glauben‘“, schreibt Pastor i.R. Frank Fornaçon..

17.09.2022